Nein und Amen. Gläubige gegen Rechts

„Nein und Amen“ setzt den Focus auf religiös-christlich verbrämte Verschwörungstheorien und jedwede Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Diesen undemokratrischen, diskrimierenden Tendenzen im Namen der Religion sollen Strategien der Aufklärung und des Widerspruchs entgegengesetzt werden.

» zur Projektseite

Logo des Jugendforums

Kune – Jugendforum

Mit dem Jugendforum Kune („Zusammen“ auf Esperanto) wird Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, sich und ihre Themen selbstbestimmt einzubringen und umzusetzen. Soziales Lernen und politische Bildung werden dabei verbunden, die Förderung von sozialem Zusammenleben und Partizipation steht im Zentrum.

» zur Projektseite

Kriegsmädchen

Sechs Frauen aus drei Generationen, eine Kindheit im Krieg und die Ankunft im Saarland – die Filmdokumentation „Kriegsmädchen“ will junge Menschen ermutigen, ihr Leben unabhängig von unsicheren Startbedingungen selbst zu gestalten.

» zur Projektseite

Am seidenen Faden

Am seidenen Faden – Interreligiöses Gebet 2020 Der interreligiöse Dialog in Zeiten von Corona: Mitgliedes des Interreligiösen Dialogs ermutigen in dem Video "Am seidenen Faden" zur Hoffnung in Zeiten der Pandemie. Oktober 2020 Arbeitskreis „Interreligiöser Dialog“ » Interreligiöser Dialog Saarbrücken „Da wir in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt zu unserem ,Friedensgebet der Religionen‘ einladenWeiterlesen »Am seidenen Faden

Auf der Suche nach dem Glück

Auf der Suche nach dem Glück Mut machen und Zusammenhalt stärken: Unter dem Dach der Initiative INSIEME sollen Menschen zusammengebracht werden, um eine Vielzahl von Aktionen, Veranstaltungen, kulturellen Performances, Diskussionen und vieles mehr in Saarbrücken auf die Beine zu stellen – analog und digital. Beginn: März 2021 INSIEME * zusammen » zur Projektseite Mit ihrerWeiterlesen »Auf der Suche nach dem Glück

Veranstaltungsreihe Gegenwind

Veranstaltungsreihe Gegenwind Die Veranstaltungreihe Gegenwind soll Barrieren gegenüber LGBTI abbauen und somit die Akzeptanz von schwulen und lesbischen Lebensweisen erhöhen. Dem Ziel der Gleichberechtung näher zu kommen ist ebenso zu nennen wie der Abbau von Ängsten durch die herrschende Diskriminierungsstrukur. Dazu werden Veranstaltungen durchgeführt, bei denen der Blickwinkel über die persönliche Erfahrung bis hin zuWeiterlesen »Veranstaltungsreihe Gegenwind

Streitfragen: Zuhören und reden lassen

Streitfragen: Zuhören und reden lassen Andere Menschen treffen, dabei ihre unterschiedlichsten Auffassungen kennen und schätzen lernen und sich im Gespräch mit ihnen wohl fühlen, ist das Salz in der Suppe unserer tagtäglichen Kommunikation. Wie schnell aber ist diese Suppe versalzen und wie plötzlich gerät die Kommunikation mit Anderen aus den Fugen! Eine unerwartete Äußerung zuWeiterlesen »Streitfragen: Zuhören und reden lassen

INSIEME * Zusammen

Insieme * Zusammen Vom 7. April bis 26. Mai hat die Initiative INSIEME * Zusammen in Malstatt Lebensmittel an Menschen ausgegeben, die in der Corona-Zeit in besonderer Weise in finanzieller Not waren. An vierzehn Tagen wurden Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel sowie Obst und Gemüse an durchschnittlich 200 Haushalte verteilt. Insgesamt wurden 3300 Tüten ausgegeben. Rund einhundert MenschenWeiterlesen »INSIEME * Zusammen

Yalla Madame

Yalla Madame Frauenempowerment durch Social Media: In Saarbrücken gibt es ein großes Angebot an verschiedenen Projekten, die das Ziel haben, Migrantinnen und geflüchtete Frauen stärker in die Gesellschaft zu integrieren. Diese reichen von Sportkursen über berufliche Beratungsangebote bis hin zu Sprachkursen, die speziell für Mütter konzipiert sind. Ghazal stellt mit "Yalla Madame" einige davon vor.Weiterlesen »Yalla Madame

ArtClub

ArtClub Kunst ist gut geeignet, um miteinander ins Gespräch zu kommen – erst recht, wenn man gerade Deutsch lernt. Der ArtClub wählt Ausstellungen aus und spricht die Zielgruppen an. Andere Künstler:innen, Kunstexpert:innen und Deutschlehrende ergänzen diesen Kreis auf Einladung. Beginn: 2020 Zuwanderungs- und Integrationsbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken Der ArtClub hat einen Rundgang durch das RathausWeiterlesen »ArtClub

Tolle Leute

Tolle Leute Das Zuwanderungs- und Integrationsbüro stellt alle zwei Wochen „Tolle Leute“ in seinem Podcast vor. Tolle Leute, das sind nicht immer prominente Leute, aber immer Menschen, die etwas Besonderes machen in Saarbrücken und die für Vielfalt und Weltoffenheit stehen. Diese Menschen haben etwas zu erzählen, und sie sprechen mehrere Sprachen: verschiedene Erst-, Zweit- oderWeiterlesen »Tolle Leute

Kinder für Gott und Vaterland?

Kinder für Gott und Vaterland? Die „Lebensschutz“-Bewegung und ihr Angriff auf das Recht auf reproduktive Selbstbestimmung. Recherche und Fachtag.   Seit Jahren demonstrieren verschiedene religiöse und/oder rechtskonservative Gruppen, u.a. die Pius Brüder, in Saarbrücken immer wieder gegen das Recht auf reproduktive Selbstbestimmung. Sie treffen sich dazu vor dem Haus, in dem sich die Beratungsstelle derWeiterlesen »Kinder für Gott und Vaterland?

Dudweiler – Stadtteil in Bewegung

Dudweiler – Stadtteil in Bewegung Das Projekt "Dudweiler – Stadtteil in Bewegung" bildet die gesellschaftliche Vielfalt in Dudweiler ab und skizziert den Stadtteil aus den unterschiedlichsten Facetten. Durch die persönlichen Geschichten der Menschen, die in Dudweiler leben und arbeiten oder in dem Stadtteil aufgewachsen sind, zeichnet sich ein bunter Ort ab. Das Projekt soll zudemWeiterlesen »Dudweiler – Stadtteil in Bewegung

Und in welche Schublade passt du?!

Und in welche Schublade passt du?! Der Workshop „Und in welche Schublade passt du?!“ wurde insgesamt sieben Mal an zwei weiterführenden Schulen in Heusweiler und Sulzbach durchgeführt. Er unterstützte die Kinder und Jugendlichen darin, sich über ihre bestehenden Vorurteile Klarheit zu verschaffen und diese zu reflektieren. 2020 PrakSys - Raum für Entwicklung » zur WebsiteWeiterlesen »Und in welche Schublade passt du?!