Kune – Jugendforum im Viertel & drum herum

Kune ist das Jugendforum der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Saarbrücken  und wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen der Projekts Demokratie leben! gefördert. Wir möchten mit dem Jugendforum Kune („Zusammen“ auf Esperanto) eine Vielzahl von Jugendlichen erreichen und Ihnen die Möglichkeit geben, sich und ihre Themen selbstbestimmt einzubringen und umzusetzen. Dabei wollen wir soziales Lernen und politische Bildung verbinden. Die Förderung von sozialem Zusammenleben und  Partizipation steht dabei im Zentrum.

Als Verein, der insbesondere Jugendliche und Familien mit Migrationsgeschichte unterstützt, legen wir besonderes Augenmerk auf den inklusiven Charakter unserer Angebote. Diese Angebote richten sich an alle Menschen, wobei sie häufig durch Sprachmittler:innen unterstützt werden. Wir möchten Jugendlichen unabhängig von Herkunft und Sprache niedrigschwellige Angebote machen und Teilhabe ermöglichen. Dabei bleiben wir keineswegs unpolitisch. Im Jugendforum soll es eine niedrigschwellige Verknüpfung mit demokratierelevanten Inhalten geben.

Wir möchten die Jugendlichen empowern, sich als Weltbürger:in mit sozialer Verantwortung und Partizipations-, sowie Handlungsmöglichkeiten, hier in Saarbrücken, verorten zu können.

Demokratische Prozesse, sowie das Konzept von Demokratie als Lebensstil sollen näher gebracht werden.

Wir schaffen alltagsrelevante Zugänge und thematisieren darüber Missstände oder Ideologien der Ungleichwertigkeit. Dabei kann kritisch an Themen wie Sexismus, Rassismus aber auch an Themen des Globalen Lernens gearbeitet werden.

Hierbei steht bei uns vor allem die pädagogische, wie auch organisatorische Begleitung des Jugendforums, insbesondere in der Anfangsphase, im Fokus. Ziel ist es, am Ende des Prozesses, selbstverwaltende Strukturen geschaffen zu haben.

Bei Interesse – egal ob Einzelperson oder Gruppe –einfach eine Mail an:  info@dajc.de

Wir unterstützen gerne bei der Umsetzung von Ideen und Vorhaben.

Beginn: Juni 2020

 

» Demokratie leben!

» Jugendforum Kune im DAJC

Eindrücke aus der Siebdruckwerkstatt „Politischer Druck!“, sowie aus dem Kunstprojekt „TAKING (P)ART!“ des Jugendforums Kune.

 

Fotos: Sabine Ricken